Knuspr begleitet Münchener Schulprojekt „Supermarkt 2.0“ von Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 12.12.2023 |

Knuspr begleitet Münchener Schulprojekt „Supermarkt 2.0“ von Jugendlichen mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Der von Schülerinnen und Schülern betriebene Supermarkt 2.0 des Sonderpädagogischen Förderzentrums in München vermittelt die Grundlagen der Betriebsführung. Knuspr begleitet das Projekt mit umfangreichen Maßnahmen.

München, 12. Dezember 2023. „Nicht für die Schule lernen wir, sondern für das echte Leben” – das ist der Grundsatz, den das Sonderpädagogische Förderzentrum München Mitte 4 verfolgt. Etwa 250 Kinder und Jugendliche aus der Umgebung besuchen die Schule in Berg am Laim, die ihren Schülern individuelle und praxisnahe Lern- und Entwicklungschancen ermöglicht. In den Jahrgangsstufen 7 bis 9 liegt der Schwerpunkt des Unterrichts u.a. auf der Berufsorientierung und dazugehörigen Workshops, welche die Jugendlichen darin bestärken sollen, eigene Geschäftsideen zu kommunizieren, auszuprobieren und umzusetzen. Aus dieser Initiative heraus entstand 2019 der Supermarkt 2.0.

Der Supermarkt 2.0
Rechtlich abgesichert durch das Förderzentrum und mit Unterstützung engagierter Lehrkräfte wird der hauseigene Supermarkt 2.0 pro Schuljahr von ca. zehn Schülerinnen und Schülern eigenständig organisiert und betrieben. Ziel ist es, den Jugendlichen über die gesamte Wertschöpfungskette eines Supermarktes die Grundlagen der Betriebsführung zu vermitteln und sie zu motivieren, Eigeninitiative zu übernehmen und die Theorie in sinnhaften Zusammenhängen in die Praxis umzusetzen. Rund 80 Artikel umfasst das größtenteils regionale sowie plastik- und verpackungsfreie Sortiment: Lebensmittel, Reinigungs- und Pflegeprodukte, Schreibwaren und selbstgemachte Tassen und Schmuck. Der Supermarkt ist seit Oktober jeden Mittwoch von 11.30 bis 13 Uhr geöffnet, Kunden sind Schüler, Lehrer und Eltern.

Knuspr ist neuer Projekt-Partner und Unterstützer
Der Online-Supermarkt Knuspr unterstützt den „Supermarkt 2.0“ künftig u.a. in folgenden Bereichen:
Produktion: Die Schülerinnen und Schüler besuchen den Knuspr-Partnerbetrieb Bäckerei Neulinger, bekommen dort Einblick in den Berufsalltag einer Bäckerei und erlernen u.a. die Herstellung von Brezen, die sie später im Supermarkt 2.0 verkaufen können.
Marketing: Im Rahmen eines Workshops liefert das Knuspr Marketing-Team wertvolle Insights zum Einkauf und der Vermarktung von Produkten aus den verschiedenen Bereichen.
Logistik: Bei einem Besuch des Knuspr Logistikzentrums lernen die Schülerinnen und Schüler die Prozesse des vollautomatisierten Hightech-Warenlagers in München-Garching kennen und verfolgen beispielhaft den Weg der Neulinger Produkte auf ihrem Weg aus der Knuspr-Backstube bis zum Kunden.
Vertrieb: Knuspr sponsert regionale Produkte für den Supermarkt 2.0, die von den Schülerinnen und Schülern bestellt und vertrieben werden – beispielsweise Frischmilch und Joghurt.

„Wir freuen uns riesig über die Unterstützung durch Knuspr. Unsere Erfahrungen zeigen deutlich, dass diese Art des Unterrichts in dieser Entwicklungsphase didaktisch gesehen mit Abstand die gewinnbringendste ist. Lehrmethoden sollten so praxisnah wie möglich sein – pure Theorie alleine genügt einfach nicht”, sagt Stephan Huber, Leiter des Projektes Supermarkt 2.0. „Leider sind jedoch unsere eigenen Mittel begrenzt. Ohne die Unterstützung von Unternehmen wie Knuspr sind so wertvolle Projekte mittelfristig nicht zu stemmen.“

Prof. Dr. Peter F.-J. Steinhoff von der Hochschule für angewandtes Management in Ismaning unterstützt die Initiative Supermarkt 2.0 im Rahmen der studentischen Unternehmensberatung der Hochschule und ruft auch weitere Institutionen und Unternehmen dazu auf: „Deutschlandweit steigt die Zahl der Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Zugleich beschweren sich privatwirtschaftliche Unternehmen über den steigenden Mangel an Arbeitskräften, sind aber leise, wenn es darum geht, selbst tätig zu werden. Knuspr hat es verstanden, dass Jammern nichts bringt. Es gilt, selbst anzupacken und zu unterstützen.”

PRESSEKONTAKT
RING OF FIRE GmbH
Agentur für Kommunikation
Lena Kubowitsch
T +49 89 4161 58 696 . F + 49 89 4161 58 692
knuspr@ring-of-fire.de

KONTAKT ZUM UNTERNEHMEN
Manuel Kalleder
T +49 157 805 81730
manuel.kalleder@knuspr.de


Weitere Meldungen


Knuspr bietet in Berlin kostenlose Menstruationsprodukte an

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | Berlin, 13.06.2024 | Knuspr bietet in Berlin kostenlose Menstruationsprodukte an Der Online-Supermarkt Knuspr macht Menstruationsprodukte in Berlin ab sofort kostenlos* verfügbar. Damit unterstützt Knuspr Initiativen, die sich für die Bereitstellung von kostenfreien Tampons und Binden in städtischen Einrichtungen einsetzen. Berlin, 13. Juni 2024 – Knuspr-Kunden in Berlin profitieren ab sofort von [...]

13.06.2024|Kategorien: KNUSPR, News|

Knuspr startet Genuss-Helden-Programm in Berlin

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | Berlin, 27.05.2024 | Knuspr startet Genuss-Helden-Programm in Berlin Mit dem Förderprogramm setzt sich der neue Online-Supermarkt für landwirtschaftliche Betriebe und kleine Manufakturen im Großraum Berlin ein. Berlin, 27. Mai 2024 – Beim Online-Supermarkt Knuspr stehen einzigartige und frische Lebensmittel aus der Region klar im Fokus. Ob Obst und Gemüse, Fleisch und [...]

27.05.2024|Kategorien: KNUSPR, News|

Online-Supermarkt Knuspr startet im Großraum Berlin

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | Berlin, 22.04.2024 | Online-Supermarkt Knuspr startet im Großraum Berlin Vom Standort Schönefeld aus beliefert Knuspr ab heute das gesamte Berliner Stadtgebiet, Potsdam und Teile des Brandenburger Umlandes mit einem umfassenden Vollsortiment, das Supermarkt und Hofladen vereint. München, 22. April 2024 – Knuspr bringt ab sofort mehr Genuss in die Hauptstadtregion: [...]

22.04.2024|Kategorien: KNUSPR, News, Top News Home|
2023-12-11T20:58:53+01:00
Nach oben