Kalbfleisch: Knuspr setzt neue Maßstäbe und beendet Zusammenarbeit mit Milchmastkalb-Betrieben bei Frischfleisch

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 16.08.2023 |

Kalbfleisch: Knuspr setzt neue Maßstäbe und beendet Zusammenarbeit mit Milchmastkalb-Betrieben bei Frischfleisch

Der Online-Supermarkt bezieht sein Frischfleisch vom Kalb künftig nur mehr aus Bio- und antibiotikafreier Qualivo-Haltung

München, 16. August 2023. Knuspr beendet mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit mit Milchmastkalb-Betrieben im Bereich Frischfleisch und nimmt zeitgleich sämtliche Produkte daraus aus dem Sortiment. Stattdessen bietet der Online-Supermarkt als erster und einziger Lebensmittelhändler in Deutschland seinen Kunden ausschließlich Kalbfleisch mit BIO-Zertifizierungen und aus antibiotikafreier Qualivo-Haltung an, ein respektabler Schritt in Sachen Tierwohl.

„Preisgünstige Milchmastkalb-Produkte sind in deutschen Supermärkten leider die Regel, nicht die Ausnahme. Die Kälber werden hier unmittelbar nach der Geburt von den Kühen getrennt und darauf gezüchtet, möglichst schnell viel Fleisch durch Kraftfutter anzusetzen.”, erklärt Stephan Lüger, Commercial Director und Geschäftsführer bei Knuspr. „Durch die Einzelhaltung fehlt dem Kalb der natürliche Mutter-Kind-Kontakt völlig.” Knuspr hat bereits zuvor den Schwerpunkt auf Kalbfleisch aus tierfreundlicher Haltung gelegt. Mit der Auslistung von Milchmastbetrieben geht das Unternehmen nun noch einen Schritt weiter.

„Gerade unsere Kunden erwarten von uns, dass wir in Sachen Nachhaltigkeit und Tierwohl alle Möglichkeiten ausschöpfen. Das Beenden der Zusammenarbeit mit Milchmastkalb-Betrieben löst nicht alle Probleme, dessen sind wir uns sehr wohl bewusst, aber es ist ein konsequenter Schritt genau in diese Richtung.”, ergänzt Johannes Müllner, Senior Category Manager für Fleisch und Fisch bei Knuspr.

Knuspr setzt auf antibiotikafreies Qualivo-Kalbfleisch vom Hof Russ

Ab sofort bezieht Knuspr das Kalbfleisch vom Hof Russ aus Lottstetten im Schwarzwald. Der in der Milchmastkalb-Wirtschaft übliche Tiertransport entfällt hier, die Kälber werden am selben Ort geboren und auch aufgezogen. Im Hof Russ werden die Kälber in den ersten Monaten in einer muttergebundenen Haltung von der Kuh gesäugt. Die Jungtiere bauen schneller und besser Abwehrkräfte auf und sind weniger anfällig für Krankheiten. Sie werden auf stets frischem und weichem Strohbett in hellen Stallungen in Gruppen mit Auslauf aufgezogen. Die Ernährung erfolgt mit Milch, hochwertigem Qualivo-Müsli und frischem Heu und Stroh. Auf kostengünstige Standard-Futtermittel wird komplett verzichtet. Besonders bemerkenswert: Hof Russ garantiert Knuspr, dass sämtliches Kalbfleisch zu keinem Zeitpunkt mit Antibiotika in Berührung gekommen ist. Diese besondere Aufzucht sorgt für zarte rosafarbene Fleischfaser, eine einzigartige Marmorierung und einen extra aromatischen Geschmack. Da die Kälber nicht nur mit Milch gefüttert werden, ist das Fleisch deutlich dunkler – Eisenmangel, der Fleisch erblassen lässt, ist hier kein Thema.

www.knuspr.de

PRESSEKONTAKT
RING OF FIRE GmbH
Agentur für Kommunikation
Lena Kubowitsch
T +49 89 4161 58 696 . F + 49 89 4161 58 692
knuspr@ring-of-fire.de

KONTAKT ZUM UNTERNEHMEN
Manuel Kalleder
T +49 157 805 81730
manuel.kalleder@knuspr.de


Weitere Meldungen


Fleischlos glücklich? So grillt Deutschland 2024

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 11.07.2024 | Fleischlos glücklich? So grillt Deutschland 2024 Knuspr Umfrage zeigt Grillvorlieben der Deutschen München, 11. Juli 2024 – In den Sommermonaten ist das Grillen in Deutschland nicht wegzudenken. Das zeigt eine neue Studie vom Online-Supermarkt Knuspr in Zusammenarbeit mit dem Marktforschungsunternehmen Appinio:  Jeder Fünfte (20 %) grillt während der Sommermonate wöchentlich, [...]

11.07.2024|Kategorien: KNUSPR, News|

Knuspr launcht Baby-Eigenmarke MODDIA Baby

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 05.07.2024 | Knuspr launcht Baby-Eigenmarke MODDIA Baby Der Online-Supermarkt Knuspr erweitert sein Eigenmarkensortiment erstmals um Produkte in der Babykategorie. Mit der Einführung der neuen Marke MODDIA Baby richtet sich Knuspr gezielt an seine größte Kundengruppe, Familien mit Kindern. Ab sofort sind die hochwertigen und nachhaltigen Babypflegeprodukte im Webshop und [...]

05.07.2024|Kategorien: KNUSPR|

Knuspr-Mutter Rohlik Group erhält 170 Millionen USD zur Beschleunigung der europäischen Expansion vor dem Börsengang

Pressemitteilung | Prag, 28. Juni 2024 | Knuspr-Mutter Rohlik Group erhält 170 Millionen USD zur Beschleunigung der europäischen Expansion vor dem Börsengang Die Investitionsrunde wird angeführt von der Europäischen Bank für Wiederaufbau und Entwicklung (EBWE), gemeinsam mit Sofina, Index Ventures, Quadrille und TCF Capital, und ergänzt durch Wachstumskapital im Rahmen der Scale-Up-Initiative der Europäische Investitionsbank [...]

28.06.2024|Kategorien: KNUSPR, News, Top News Home|
2023-09-27T15:01:23+02:00
Nach oben