Knuspr feiert ersten Geburtstag

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 11.08.2022 |

Knuspr feiert ersten Geburtstag |

Der Online-Supermarkt Knuspr blickt auf ein erfolgreiches erstes Jahr zurück, präsentiert Zahlen und gewährt Einblicke in Expansionspläne

München, 11. August 2022 – Als am 12. August 2021 der erste Knuspr-Van am Warenhaus in Garching bei München losgefahren ist, war das zeitgleich auch der Startschuss für ein völlig anderes Online-Einkaufserlebnis in Deutschland. Das Ziel: Mittelfristig alle Metropolen hierzulande online mit frischen, regionalen und hochwertigen Lebensmitteln zu versorgen und bis 2024 die Nummer 1 der Online-Supermärkte in Deutschland zu werden.

In München legte das Start-up einen fulminanten Start hin: Als Reaktion auf die große Nachfrage aus dem Münchner Umland wurde das Liefergebiet wenige Monate nach dem Start um die Städte Erding, Freising und sogar Augsburg erweitert. Auch der Launch des zweiten Standorts im Rhein-Main-Gebiet nur sechs Monate später war so erfolgreich, dass dort das Kundenwachstum in den ersten Monaten das in München sogar übertrumpfte. Der Mutterkonzern, die Rohlik Group, schreibt in Tschechien mit demselben Konzept bereits schwarze Zahlen. Doch kein Standort der internationalen Gruppe blickt auf eine so schnelle Entwicklung zurück wie München und Frankfurt. Stand heute ist die Anzahl der Kunden in Deutschland auf 90.000 angewachsen. Im ersten Jahr wurden über 500.000 Bestellungen ausgeliefert, rund 30 Prozent des Umsatzes wird allein aus dem Verkauf von Bio-Produkten generiert. Topseller sind Frischwaren wie regionales Obst und Gemüse sowie Backwaren. Zu den zehn meistverkauften Produkten zählen beispielsweise die Brezen der regionalen Bäckerei Piller aus Karlsfeld bei München (über 39.000 Bestellungen) oder Bio-Gurken (65.000 Bestellungen).

Dass Knuspr vieles anders macht, beweist das Unternehmen seit Tag 1 durch besonders enge Partnerschaften mit regionalen Kleinbetrieben, dem breiten Sortiment aus rund 12.000 Produkten pro Standort und einer innovativen innerbetrieblichen Logistik. Dazu Knuspr Geschäftsführer Erich Comor: „Wir sind stolz darauf, dass wir bereits im ersten Jahr den Online-Lebensmittelmarkt gründlich aufrütteln konnten. Die Zahlen belegen, dass unser regionales Konzept gut angenommen wird und funktioniert. Seit einem Jahr bewerten unsere Kunden Knuspr mit der Bestnote 5.0 bei Google. Mehr als 50 Prozent der Neukunden werden durch Bestandskunden auf uns aufmerksam. Das ist ein echter Vertrauensbeweis, der unerreicht ist in der Branche. Und während andere mit Kampfpreisen und Produkten aus nicht artgerechter Tierhaltung Kleinbauern in den Ruin treiben, wollen wir durch die Unterstützung unseres Genuss-Helden-Programms gemeinsam mit unseren regionalen Zulieferern wachsen.“

Der Erfolg von Knuspr wird zum einen untermauert durch das Vertrauen der Investoren. So konnte die Rohlik Group inmitten der aktuellen Marktturbulenzen vor nicht einmal zwei Monaten eine Finanzierungsrunde in Höhe von 220 Millionen Euro abschließen. Zum anderen sprechen aktuelle Studien eine eindeutige Sprache, was die Zukunft des Online-Lebensmittelmarktes hierzulande angeht. So zeigen die Ergebnisse des aktuellen „Grocery Insigts Reports“, dass der Online-Anteil von Lebensmitteleinkäufen bis 2030 bereits 10 bis 15 Prozent des Gesamtmarktes ausmachen kann. Darauf ist Knuspr gut vorbereitet: Allein in Deutschland sind rund 1.400 Mitarbeiter beschäftigt – davon über 350 Fahrer, die fast alle fest angestellt sind. Der nächste Standort Hamburg ist bereits in Vorbereitung, nächstes Jahr folgen weitere Städte wie Essen und Köln. Zudem investiert der Mutterkonzern beträchtliche Investitionen in die technische Weiterentwicklung seiner Lagerhäuser (Fulfillment-Center). So wird der Trockenbereich im Logistikzentrum in Garching bei München im Augenblick mit AutoStore – einem automatisierten Lager- und Bereitstellungssystem (ASRS) – ausgestattet. Dadurch wird die Kommissionierung vereinfacht und die Kapazitätsauslastung deutlich erhöht. In Hamburg wird der AutoStore erstmals in der Branche für Trocken- und Frischeprodukte zum Einsatz kommen – ein zukunftsweisender Schritt auf dem Weg zur angestrebten Nummer 1.

www.knuspr.de . www.joinknuspr.de

PRESSEKONTAKT
RING OF FIRE GmbH
Agentur für Kommunikation
Lena Kubowitsch
T +49 89 4161 58 696 . F + 49 89 4161 58 692
knuspr@ring-of-fire.de

KONTAKT ZUM UNTERNEHMEN
Manuel Kalleder
T +49 157 805 81730
manuel.kalleder@knuspr.de


Weitere Meldungen


Knuspr startet Kooperation mit Heinrich-Heine-Gymnasium in München

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 07.12.2022 | Knuspr startet Kooperation mit Heinrich-Heine-Gymnasium in München Ausflüge zu lokalen Produzenten sollen Bewusstsein für Umgang mit regionalen Lebensmitteln schärfen Von re nach li: "Hörnchen", Doris Sebele (Unterstufenbetreuung), Michaela Hoffmann (Verbindungslehrerin), Iman (Schülersprecherin), Deniz (Schülersprecher) - beide als Vertreter der SMV -, Marcus Sillober (Schulleiter)   München, 07. [...]

Neue Marketingführung bei Knuspr

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 01.12.2022 | Neue Marketingführung bei Knuspr Carolin Kracmer zeichnet ab sofort als Marketing Director für den Online-Supermarkt verantwortlich.  München, 01. Dezember 2022 – Carolin Kracmer übernimmt ab heute die Marketingführung bei Knuspr. Als Marketing Director verantwortet sie sämtliche Brand-, Digital- und Kommunikationsstrategien des Online-Supermarkts sowie das Management aller Kampagnen [...]

Knuspr macht aus Black Friday den verlängerten Green Friday

Pressemitteilung Großer Kern GmbH | München, 21.11.2022 | Knuspr macht aus Black Friday den verlängerten Green Friday Mit Probierpreisen auf ausgewählte Bio-Produkte, regionale oder pflanzenbasierte Lebensmittel und Artikel mit umweltfreundlichen Verpackungslösungen lenkt Knuspr den Fokus auf nachhaltigen Konsum München, 21. November 2022 – Mit Aktionstagen zum „Green Friday“ möchte der Online-Supermarkt vom 25. bis 28. [...]

2022-11-03T08:40:23+01:00
Nach oben